MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Martina Brockmeier

deutsche Agrarökonomin; Prof.; Dr. sc.
Geburtstag: 10. August 1961 Osnabrück
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 20/2017 vom 16. Mai 2017 (kg)


Blick in die Presse

Herkunft

Martina Brockmeier wurde am 10. Aug. 1961 in Osnabrück geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur nahm B. 1983 ein Studium der Ernährungswissenschaften, Fachrichtung Ernährungsökonomie, an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf, das sie 1988 mit dem Diplom abschloss. Anschließend folgte dort auch das Promotionsstudium, das sie 1994 mit einer Doktorarbeit zum Thema Ökonomische Analyse der Nahrungsmittelqualität beendete. Mit einem Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) setzte sie 1994 bis 1998 ihre Forschungen in Gießen und an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt fort. Es ermöglichte ihr auch Forschungsaufenthalte 1994/1995 am Department of Agricultural Economics der Purdue University (USA) und von Mai bis Nov. 1998 am Center for International Economic Studies (CIES) der University Adelaide (Australien). 2002 habilitierte sie sich in Gießen mit einer Schrift zu den Ökonomischen Auswirkungen der EU-Osterweiterung auf den Agrar- und Ernährungssektor.

Wirken

1998 folgte B. dem Ruf an das Thünen-Institut Braunschweig, wo sie 1999 bis 2009 das Institut für Marktanalyse und Agrarhandelspolitik leitete.

Danach übernahm sie im Aug. 2009 als W3-Professorin den Lehrstuhl für Internationalen Agrarhandel und ...


Die Biographie von Martina Brockmeier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library