MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Mišel Matičevič

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 1970 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 06/2018 vom 6. Februar 2018 (re)


Blick in die Presse

Herkunft

Mišel Matičević wurde 1970 als Sohn kroatischer Gastarbeiter in West-Berlin geboren und wuchs in der Gropiusstadt auf. Nach der Trennung seiner Eltern brach der Kontakt zu seinem Vater ab. Mit 15 Jahren erhielt M. einen deutschen Pass.

Ausbildung

Während der Schulzeit schlug sich M. mit diversen Jobs und Tätigkeiten fernab der Schule durch, fand dann aber einen Zugang zu klassischer Literatur, der ihm half, nicht weiter abzurutschen und seine Schullaufbahn erfolgreich zu beenden. Nach dem Abitur studierte er von 1994 bis 1998 an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg.

Wirken

Erste Rollen im Theater, in Film und FernsehenParallel zu seiner Schauspielausbildung spielte M. 1996-1999 am Theater und trat u. a. am Deutschen Theater Berlin (in Johanna Schalls "Im Dickicht der Städte") und am Kleist-Theater Frankfurt/Oder (in Volker Herolds "Die Schneekönigin" und "Bezahlt wird nicht") auf. Ab 1996 war er in ersten Fernseh- und Kinorollen zu sehen. Sein Kinodebüt gab er 1996 in dem Episodenfilm "Müde Weggefährten" über ...


Die Biographie von Mišel Matičevič ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library