MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Owen Wilson

Owen Wilson

amerikanischer Filmschauspieler
Geburtstag: 18. November 1968 Dallas/TX
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 37/2018 vom 11. September 2018 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Owen Cunningham Wilson wurde am 18. Nov. 1968 in Dallas/Texas als zweiter von drei Söhnen der Fotografin Laura Cunningham und des in der Werbe- und Medienbranche tätigen Robert Andrew Wilson geboren. Auch seine Brüder – Andrew und v. a. der jüngere Luke – wurden Schauspieler und standen z. T. gemeinsam mit W. vor der Kamera.

Ausbildung

Nachdem W. in der zehnten Klasse von der St. Mark's School in Dallas geflogen war und seinen Abschluss an einer anderen Schule gemacht hatte, besuchte er eine Militärakademie. Anschließend studierte er an der University of Texas in Austin Englisch, wo er einem Bachelor of Arts erwarb. Eine Schauspielausbildung absolvierte er nicht.

Wirken

Anfänge im FilmgeschäftWährend seines Studiums lernte W. den späteren Regisseur Wes Anderson kennen, mit dem er das Drehbuch für "Bottle Rocket" –laut kino.de eine "Komödie über Dilettanten mit Gangsterambitionen" – schrieb. Später wurde das Buch von Wes Anderson mit W. und seinem Bruder Luke in den Hauptrollen verfilmt und beim Sundance Film Festival 1993 ...


Die Biographie von Owen Wilson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library