MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Paulo Dybala

argentinischer Fußballspieler
Geburtstag: 15. November 1993 Laguna Larga/Córdoba
Klassifikation: Fußball
Nation: Argentinien
Erfolge/Funktion: Nationalspieler
Italienischer Meister 2016
Italienischer Pokalsieger 2016

Internationales Sportarchiv 11/2017 vom 14. März 2017 (br)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 23/2017


Der Argentinier Paulo Dybala wechselte als 18-Jähriger von seinem Stammverein Instituto de Córdoba in die italienische Serie A. Allerdings nicht zu einem der Topklubs, sondern zunächst zu US Palermo auf Sizilien, wo das Talent behutsam aufgebaut werden sollte. Doch spätestens in der Saison 2014/15 war den Verantwortlichen in Palermo klar, dass sie "La Joya" (das Juwel), wie er in seiner Heimat genannt wurde, nicht lange würden halten können. Vor der Saison 2015/16 buhlten mehrere Topklubs aus Europa um den pfeilschnellen Linksfuß, den Zuschlag erhielt der italienische Rekordmeister Juventus Turin. Sein Mitspieler bei "Juve", der ehemalige Bayern-Profi Medhi Benatia, sagte über Dybala: "Er wird das Niveau von Robert Lewandowski und Francesco Totti erreichen. (...). Neben dem Toreschießen und den Vorlagen ist er auch enorm wichtig für das Spiel. Er kann ein Topspieler werden, er ist noch sehr jung" (www.sportal.de, 16.10.2016).

Laufbahn

Anfänge in Argentinien und Wechsel in die Serie A Paulo ...


Die Biographie von Paulo Dybala ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library