MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Philippe Starck

französischer Innenarchitekt und Designer
Geburtstag: 18. Januar 1949 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 45/2018 vom 6. November 2018 (hr)


Blick in die Presse

Herkunft

Philippe Patrick Starck wurde am 18. Jan.1949 in Paris als Sohn des Flugzeugkonstrukteurs André Starck und dessen Ehefrau Jacqueline Lanourisse geboren und wuchs nach der Trennung seiner Eltern bei der Mutter auf. St.s Eltern - den Vater beschrieb er als einen "ein wenig verrückten Erfinder", die Mutter als "sehr bourgeois, überdreht (...), eine Frau mit wenig Bezug zur Wirklichkeit" - vermittelten ihm nach eigener Aussage eine Art "Nichterziehung" und eine "elegante Art zu denken" (Interview in FAS, 18.10.2009).

Ausbildung

St. ging auf eine streng katholische Schule, beschränkte sich im Unterricht auf Malen und Zeichnen, schwänzte oft die Schule und verbrachte einen großen Teil der Kindheit in der Drogerie seiner Mutter. St. bezeichnete sich selbst als ungebildet, er beherrsche weder das Alphabet noch die Grundrechenarten. Das Designen führte ihn, der sich selbst als ein "bisschen autistisch" einschätzt, nach eigener Aussage als Jugendlichen aus einer Depression, indem er damit begann, seine eigene Welt - Kleidung, Gegenstände, Möbel - zu entwerfen ...


Die Biographie von Philippe Starck ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library