MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Ronny Ackermann

deutscher Nordischer Kombinierer und Trainer
Geburtstag: 16. Mai 1977 Bad Salzungen
Klassifikation: Ski Nordisch, Nordische Kombination
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Olympiazweiter 2002, 2006 (Staffel/Sprint)
Weltmeister 2003, 2005 und 2007 (Einzel)
Weltmeister 2005 (Sprint)
Gesamtweltcup-Sieger 2002, 2003, 2008

Internationales Sportarchiv 32/2011 vom 9. August 2011 (lw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 20/2020


Noch bevor der aus Bad Salzungen stammende nordische Kombinierer Ronny Ackermann bei der WM 2007 in Sapporo seinen dritten Weltmeistertitel in Folge gewinnen konnte, war er für die Süddeutsche Zeitung (24.11.05) "unumstrittene Führungsfigur und Vorbild für junge Herausforderer" im deutschen Skisport. Der Mann mit dem Spitznamen "Acker" ist nach Meinung von Bundestrainer Hermann Weinbuch "ein Siegertyp, wie er im Buche steht" (FAS, 2.12.07). Allerdings, so der Trainer weiter, sei er "nicht der Athlet, dem Siege zufallen, der sie geschenkt bekommt". Im Gegenteil, der Thüringer sei ein "unnachgiebiger Tüftler und Tester des Materials". Als das absolute Highlight seiner an Erfolgen reichen Karriere nannte er die WM 2005: "Zweimal Gold, einmal Silber und das bei der Heim-WM - das ist das Größte. Diese Erfolge werden immer in meinem ...


Die Biographie von Ronny Ackermann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library