MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Serdar Somuncu

deutscher Schriftsteller und Kabarettist
Geburtstag: 3. Juni 1968 Istanbul (Türkei)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 24/2017 vom 13. Juni 2017 (wk)


Blick in die Presse

Herkunft

Serdar Somuncu wurde am 3. Juni 1968 in Istanbul geboren. Noch als Kleinkind zog er mit seiner Familie nach Deutschland und wuchs in Neuss auf. Da beide Eltern arbeiteten, brachten sie S. eine Zeit lang in einem Heim katholischer Ordensschwestern unter, wo er nachts am Bett fixiert wurde, um sein Weglaufen zu verhindern, wie S. später u. a. in dem Buch "Der Adolf in mir" (2015) berichtete. Als diese Zustände aufflogen, holten die Eltern ihren Sohn wieder nach Hause (vgl. u. a. auch Interview in FR, 28.4.2016 und Porträt in FAS, 10.7.2016).

Ausbildung

Nach dem Besuch des Konservatoriums für Musik im niederländischen Maastricht (1984 bis 1986) studierte S. von 1986 bis 1992 Musik, Schauspiel und Regie an der Staatlichen Hochschule für Musik in Wuppertal.

Wirken

Wirken am TheaterAls Theaterschauspieler bekam S. Engagements an verschiedenen Häusern. So spielte er z. B. in Wuppertal und Mailand sowie am Schauspielhaus Bochum, am Theater Bremen oder am Theater Oberhausen. Zu seinen Solostücken gehörten u. a. seine preisgekrönte Aufführung von Franz Kafkas ...


Die Biographie von Serdar Somuncu ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library