MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Church

australische Rockgruppe
Gründung: April 1980 Sydney
Klassifikation: Rock (allgemein), Alternative Rock
Nation: Australien

Pop-Archiv International 02/2020 vom 15. Februar 2020 (Claude Adam-Brettar; Götz Hintze)


Einordnung: THE CHURCH war eine jener Bands vom australischen Kontinent, die die Musik der 1960er Jahre in die 1980er Jahre transformierten. Dabei wurden sie nachhaltig von Gruppen wie den BEATLES, BYRDS und CAN beeinflusst und versuchten den charakteristischen Sound jener Tage zeitgemäß zu interpretieren.

Anfänge und Erfolg in Australien: Begonnen hat alles im April 1980 in Sydney. Zunächst als Trio mit Steve Kilbey (b, voc, keyb; geb. am 13. September 1954 in Welwyn Garden City, England), Peter Koppes (g, voc; geb. am 21. November 1955) und Nick Ward (dr) begann THE CHURCH ihre Karriere. Bereits bei ihrer Single-Debüt "She Never Said", erschienen im November 1980, wurden THE CHURCH durch den Straßenmusiker Marty Willson-Piper (g; geb. am 7. Mai 1958 in Stockport, England) verstärkt. Der Song fand keine große Beachtung in den Medien. Mit ihrer zweiten Single "The Unguarded Moment", erschienen im Februar 1981, sollte sich dies jedoch ändern. Mit dieser platzierten sich Kilbey und Co. erstmalig in den Top Ten der ...


Die Biographie von The Church ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library