MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Theresa Russell

amerikanische Filmschauspielerin
Geburtstag: 20. März 1957 San Diego/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 42/1999 vom 11. Oktober 1999 (ne)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 49/2008


Blick in die Presse

Herkunft

Theresa Lynn Russell wurde am 20. März 1957 in San Diego/Kalifornien als Theresa Paup geboren. Für ihren ersten Film nahm sie den Namen "Russell", den Vornamen ihres Großvaters, an.

Ausbildung

Nach der Schulausbildung studierte R. am Lee Strasberg Institut Schauspielerei.

Wirken

Ihre Schauspielkarriere begann R., die bereits im Alter von zwölf Jahren als Model erste Erfahrungen vor der Kamera gesammelt hatte, in Elia Kazans "Der letzte Tycoon" (1976). In der Adaption eines unvollendet gebliebenen Romans von F. Scott Fitzgerald spielte sie die liebeshungrige Tochter Robert Mitchums. In ihrem nächsten Werk war sie an der Seite von Dustin Hoffman in "Stunde der Bewährung" (1978) zu sehen, einem sozial-kritischen Film über einen auf Bewährung entlassenen Häftling, der keine echte Chance zur Reintegration erhält.

1979 filmte R. erstmals mit ihrem späteren Ehemann Nicolas Roeg, der sich zunächst als Kameramann und später als Regisseur von Filmen wie "Wenn die Gondeln Trauer tragen...


Die Biographie von Theresa Russell ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library