MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Wolf Alice

britische Rockband
Gründung: 2010 London
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 09/2021 vom 7. September 2021 (Kai Florian Becker)


Einordnung: "Sie kommen aus London, sie schreiben gute Songs, sind laut, jung, sehen gut aus und tragen schicke Klamotten." So urteilte der "Musikexpress"-Online (18.6.2015) über WOLF ALICE, die damit "alle Voraussetzungen für einen amtlichen UK-Hype" erfüllt hätten. Tatsächlich wurde nahezu überall - ob auf der Insel oder hierzulande - äußerst positiv über deren 2015er Debüt "My Love Is Cool" berichtet. Das machte WOLF ALICE zu einer der meistgehypten Bands des Jahres.

Anfänge: 2010 schlossen sich Ellie Rowsell (voc, g), die in ihrer Jugend ein großer Avril-Lavigne-Fan war, und Joff Oddie (g, voc) zusammen und gründeten ihre eigene Band. Die benannten sie nach einem Charakter aus einem Buch der britischen Autorin Angela Carter: WOLF ALICE.

Noch im gleichen Jahr veröffentlichte das Duo eine selbstbetitelte, drei Songs umfassende EP. Zwei Jahre nach ihrer Gründung stießen Bassist Theo Ellis und Schlagzeuger Joel Amey zu Rowsell und Oddie. Damit veränderte sich auch die Musik. Bestimmte bis dato Folkpop ihre Lieder, wurden diese nunmehr deutlich rockiger und offenbarten ...


Die Biographie von Wolf Alice ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library