MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Angelika Hanke-Buck

deutsche Eiskunstläuferin
Geburtstag: 9. Juni 1950 Weingarten
Klassifikation: Eistanz
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: Europameisterin
mehrf. Vizeweltmeisterin
im Eistanz

Internationales Sportarchiv 16/1986 vom 7. April 1986


Angelika Hanke-Buck ist die jüngere Schwester von Erich Buck, mit dem sie gemeinsam Ende der sechziger/Anfang der siebziger Jahre in der damals noch nicht olympischen Sportart Eistanzen international sehr erfolgreich war. Die gebürtige Weingartnerin schloß an einem Gymnasium ihrer Heimatstadt die schulische Laufbahn mit dem Abitur ab und studierte anschließend an der Universität München Sport. Daneben absolvierte sie einige Semester Medizin an den Unis in München und Heidelberg. Seit 1974 ist die diplomierte Sportlehrerin mit Günter Hanke verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder Susanne (geb. 1980) und Christina (geb. 1982). Ihren Beruf übt sie seit der Geburt der Töchter nur noch in zeitlich verringertem Umfang aus. Für ihre sportlichen Erfolge wurden die Geschwister Buck mit der höchsten deutschen Sportlerehrung, dem Silbernen Lorbeerblatt, ausgezeichnet.

Laufbahn

Die Eislaufkarriere der Geschwister Buck begann 1958 im heimischen Ravensburger Eislaufstadion, in der Zeit der größten Erfolge trainierten sie jedoch fast ausschließlich im Leistungszentrum in Oberstdorf und im Olympia-Eisstadion in München. Angelika und Erich Buck arbeiteten von 1959 bis 1962 mit Frau Bechert zusammen, zwischen 1962 und ...


Die Biographie von Angelika Hanke-Buck ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library