MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Cathleen Rund

deutsche Schwimmerin
Geburtstag: 3. November 1977 Berlin
Klassifikation: Schwimmen
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: Olympiadritte 1996
Staffeleuropameisterin 1995
Junioren-Europameisterin 1992

Internationales Sportarchiv 01/1997 vom 23. Dezember 1996
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 30/2008


Bis 1993 hieß sie Cathleen Stolze (erkämpfte unter diesem Namen auch ihre ersten sportlichen Erfolge und Titel) und wurde beim SC Berlin von Trainer Dieter Lindemann (Franziska van Almsick) betreut. Nach einem "Badengehen" bei den Schwimmweltmeisterschaften 1994 in Rom - 19. Platz über 200 m Rücken - und dem folgenden Rauswurf aus der A-Nationalmannschaft, wollte sie schon "alles hinschmeißen". Doch ihre Eltern, die sich Mitte der achtziger Jahre getrennt hatten, diesen Schritt aber 1993 durch eine erneute Heirat rückgängig machten, wußten das zu verhindern und als Cathleen Rund schaffte sie doch noch den Durchbruch im internationalen Schwimmsport.

1996 war für die 1,80 m große und 70 kg schwere Cathleen Rund das bis dato wichtigste, zugleich auch erfolgreichste Jahr ihrer sportlichen Karriere: Sie gewann bei den Olympischen Spielen in Atlanta über 200 m Rücken die Bronzemedaille und "baute" erfolgreich ihr Abitur. Später möchte Cathleen Rund mal Ärztin werden ("und dann die Praxis meiner Mutter übernehmen...


Die Biographie von Cathleen Rund ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library