MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Eberhard von Brauchitsch

deutscher Unternehmensberater, Industrieller und Manager
Geburtstag: 28. November 1926 Berlin
Todestag: 7. September 2010 Zürich (Suizid)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 03/2011 vom 18. Januar 2011 (la)


Herkunft

Eberhard von Brauchitsch wurde 1926 als Sohn des Konrad (Kunz) von Brauchitsch (1890-1947) und dessen Ehefrau Edith, geb. de la Barre (1895-1975) geboren und entstammte einer schlesischen Adelsfamilie. Der Vater, zunächst aktiver Seeoffizier, später Archiv-Direktor im Reichsrundfunk, war ein Vetter des Generalfeldmarschalls Walther v. Brauchitsch (1881-1948). Die väterliche Familie lässt sich bis zum Deutschen Ritterorden zurückverfolgen. Die Mutter entstammte einer hugenottischen Familie und soll wesentlich dazu beigetragen haben, dass sich B. später entschieden zu preußischen Idealen bekannte. Er hatte zwei ältere Schwestern (Edelgard und Christa). Zu B.s Verwandten gehörte auch der Ex-Rennfahrer und fr. DDR-Sportfunktionär Manfred von Brauchitsch (1905-2003).

Ausbildung

Nach dem Besuch der Oberschulen in Berlin und Bad Tölz wurde B. 1944 noch zum Wehrdienst einberufen, nachdem er bereits ab 1943 als Flakhelfer eingesetzt worden war. 1946 holte er das Abitur nach, versuchte sich kurze Zeit in seinem eigentlichen Wunschberuf als Journalist, studierte dann aber in Mainz Rechtswissenschaften. Nach dem Referendarexamen studierte er als Stipendiat der Amsterdamer Universität auch noch ...


Die Biographie von Eberhard von Brauchitsch ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library