MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Enrique Fuentes Quintana

Wirtschaftswissenschaftler
Geburtstag: 1924 Valladolid
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 01/1978 vom 26. Dezember 1977


Wirken

Enrique Fuentes Quintana wurde 1924 in Valladolid geboren. Nach Besuch der Schulen studierte er Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, promovierte zum Dr. jur. und machte sein Examen als Lizentiat der Wirtschaftswissenschaften. F. wählte die Hochschullaufbahn. Nach Assistentenzeit erhielt er einen Ruf als Professor für Wirtschafts- und Finanzpolitik an die Universität Valladolid, später wechselte er auf einen Lehrstuhl für Öffentliche Finanzen und Fiskalrecht an die Universität Madrid. Von 1958-1970 leitete er gleichzeitig das wöchentlich erscheinende Nachrichtenblatt des Handelsministeriums.

1970 wurde er zum Direktor des Instituts für fiskalische Studien berufen und war gleichzeitig Leiter des Studienkomitees der spanischen Sparkassen. In diesen Funktionen erlangte er intimen Einblick in die spanische Wirtschaftsentwicklung und trat vor allem als Wirtschaftstheoretiker seit dem Stabilisierungsplan von 1959 immer mehr in den Vordergrund. Beachtung fanden vor allem seine Planungen und Empfehlungen bezüglich der Einkommenspolitik und der Mehrwertsteuer.

Als Ministerpräsident Suarez am 8. Juli 1976 sein erstes Kabinett bildete, bot er F. das Handelsministerium und danach die Weiterführung des Entwicklungsplankommissariats an. F. lehnte damals ab, weil er sich nicht von seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit trennen wollte.

Nach den ersten freien spanischen ...


Die Biographie von Enrique Fuentes Quintana ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library