MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ingo Kober

deutscher Jurist; fr. Leiter des Europäischen Patentamtes
Geburtstag: 22. Juli 1942 Liegnitz
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 12/2004 vom 20. März 2004 (lo)


Herkunft

Ingo Kober wurde am 22. Juli 1942 in Liegnitz/Schlesien (heute: Legnica/Polen) geboren. Sein Vater war Beamter in der Bundeswehrverwaltung.

Ausbildung

Nach dem Abitur studierte K. zunächst ein Semester lang Medizin, dann 1964-1969 an der Universität Heidelberg Jura. Er schloss die akademische Ausbildung mit den zwei juristischen Staatsprüfungen ab.

Wirken

Berufstätig wurde K. 1972 im Justizdienst des Landes Baden-Württemberg. Bis 1975 war er zunächst als Staatsanwalt in Mannheim, dann als Richter am Amtsgericht Tauberbischofsheim sowie am Landgericht Mannheim tätig.

1975 wechselte K. nach Bonn in das Bundesjustizministerium, wo er sieben Jahre lang in der Abteilung Strafrecht arbeitete und neun Monate (1982) lang als Referent zum Arbeitskreis Innen- und Rechtspolitik der Bundestagsfraktion der Freien Demokratischen Partei (FDP) abgeordnet war.

1982 wurde K. im Bundesjustizministerium Leiter des Referats für Kabinett- und Parlamentsangelegenheiten und 1985 Unterabteilungsleiter (Personal und Organisation). 1986 übernahm er als Abteilungsleiter die Justizverwaltung dieses Ministeriums. 1986-1991 leitete er zudem die deutsche Delegation im Verwaltungsrat des Europäischen Patentamts.

Ab 29. Jan. 1991 war K. beamteter Staatssekretär des Bundesministeriums der ...


Die Biographie von Ingo Kober ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Portraits, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.


Lucene - Search engine library