MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Seite nicht gefunden

Die angeforderte Seite ist nicht vorhanden. Bitte überprüfen Sie die angegebene URL oder den ausgeführten externen Link.

Liegt die Ursache in einem Link innerhalb unserer Site, sind wir für einen Hinweis dankbar. Schicken Sie diese Fehlermeldung bitte an support@munzinger.de.

26. April 2017

100. Geburtstag: Ieoh Ming Pei, * 26.4.1917 Kanton (n.a.A. 26.4.1917 Suzhou), chinesisch-amerikanischer Architekt; gilt als Vollender der klass. Moderne; Werke u. a.: J. F. Kennedy Library und "Hancock Tower" in Boston, Pyramide für den Louvre in Paris, Hochhaus der Bank of China in Hongkong, Erweiterungsbau des Dt. Histor. Museums in Berlin
90. Geburtstag: Johann Weber, * 26.4.1927 Graz, österr. kath. Theologe; Bischof der Diözese Graz-Seckau 1969-2001; fr. Vors. der österr. Bischofskonferenz
90. Geburtstag: Roswitha Verhülsdonk, * 26.4.1927 Oberspay, dt. Politikerin; CDU; Parlamentar. Staatssekretärin beim Bundesministerium für Familie und Senioren 1991-1994; MdB 1972-1994; Vors. der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen 1996-2006
80. Geburtstag: Hannelies Taschau, * 26.4.1937 Hamburg, dt. Schriftstellerin; Werke: Lyrik, Romane, Erzählungen, Hörspiele, u. a. "Die Taube auf dem Dach", "Landfriede", "Mein letzter Mann", "Das Sommerhaus", "Ein gutes Ende muss man sich holen", "Männerkind"
75. Geburtstag: Manfred Korfmann, * 26.4.1942 Köln, † 11.8.2005 Ofterdingen, deutscher Archäologe; ab 1982 Prof. in Tübingen; s. Forschungsschwerpunkte waren das antike Troja und dessen Umland; nahm 1988 die Grabungen in Troja wieder auf; leitete weitere Grabungen u. a. von 1982 bis 1987 an der türkischen Ägäis (Yassitepe, Sivritepe), von 1993 bis 1995 in Kumtepe und von 1997 bis 2000 in Georgien
1942: Hitler lässt sich vom Reichstag (in dessen letzter Sitzung) Vollmachten als "Oberster Gerichtsherr" erteilen
75. Geburtstag: Ulli Wegner, * 26.4.1942 Stettin, deutscher Boxsporttrainer; gewann als Amateurtrainer 25 Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Militär-WM; seit 1996 erfolgreicher Trainer diverser Boxprofis (u. a. Sven Ottke, Markus Beyer, Arthur Abraham, Marco Huck, Juan Pablo Hernández) beim Sauerland-"Boxstall"
70. Geburtstag: David Byrne, * 26.4.1947, irischer Jurist und Politiker; EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz 1999-2004; zentrale Anliegen, u. a. eine Initiative gegen Tabakwerbung und eine "Anti-Raucher-Kampagne"; Generalstaatsanwalt 1979-1999
60. Geburtstag: Georg Kofler, * 26.4.1957 Bruneck/Südtirol, ital. Wirtschaftsmanager in Deutschland; Gründer (2008) und Vorstandschef des Energiedienstleisters Kofler Energies; Vorstandschef des Pay-TV-Senders Premiere 2002-2007; Vorstandsvorsitzender der H.O.T. Networks AG 2000-2002; Mitgründer und fr. Vorstandsvorsitzender der ProSieben Media AG
50. Geburtstag: Klaus Merk, * 26.4.1967 Augsburg, deutscher Eishockeyspieler, -trainer und -funktionär; 128-facher Nationaltorhüter, zweif. Olympia- und siebenfacher WM-Teilnehmer; spielte u. a. für SB Rosenheim 1986-1987, BSC Preussen Berlin bzw. Preussen Devils bzw. Berlin Capitals 1987-1998, Augsburger Panther 1998-2000, EHC Eisbären Berlin 2000-2002; erzielte 1992 als erster Bundesligatorwart ein Tor aus dem aktiven Spielgeschehen heraus; Torwart- und Assistenztrainer der deutschen A-Nationalmannschaft und der Nachwuchs-Teams 2005-2010, Teammanager der A-Nationalmannschaft ab 2008
20. Todestag: Peng Zhen, * 12.10.1902 Provinz Shanxi, † 26.4.1997 Peking, auch Peng Tschen oder Peng Chen; chinesischer Politiker; Mitglied des Politbüros und des Zentralkomitees der KPCh; 1983 Parlamentspräsident; Vorsitzender eines neu geschaffenen Rechtsausschusses 1979-1981; 1956 Zweiter Sekretär im ZK-Sekretariat; 1951 Vorsitzender des Volksrates (Oberbürgermeister) von Peking; 1976, nach dem Sturz der sog. "Viererbande", rehabilitiert
2012: Das UN-Sondergericht für Sierra Leone in Den Haag spricht den ehemaligen Warlord und späteren Staatschef Liberias, Charles Taylor, , wegen schwerer Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig. Das Gericht gelangte zu der Auffassung, dass Taylor während des Bürgerkriegs im Nachbarland Sierra Leone in den Jahren von 1996 bis 2002 Beihilfe und Anstiftung zu Mord, Vergewaltigung, Terrorismus, dem Einsatz von Kindersoldaten und zu Plünderungen geleistet habe. Juristen sprechen von einem wegweisenden Urteil für ganz Afrika. Am 30.5. wird das Strafmaß von 50 Jahren Haft bekanntgegeben. Das Urteil wird am 26.9.2013 durch ein Berufungsgericht bestätigt. Taylor wird seine Strafe in Großbritannien verbüßen.


Lucene - Search engine library