Aloysius Rauen

deutscher Wirtschaftsmanager; fr. Vorsitzender der Geschäftsführung der Eurofighter Jagdflugzeug GmbH; fr. Aufsichtsratsmitglied der EADS Deutschland GmbH sowie Vorsitzender der Geschäftsführung von EADS Deutschland; Vorstandvorsitzender der Demag Cranes AG (2009-2013)

* 14. Dezember 1956 Lengerich

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 43/2011

vom 25. Oktober 2011 (hy), ergänzt um Meldungen bis KW 03/2013

Herkunft

Aloysius Rauen wurde am 14. Dez. 1956 in Lengerich in Niedersachsen geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur absolvierte R. an der Technischen Universität (TU) München ein Studium der Luft- und Raumfahrttechnik.

Wirken

Karrierestationen MBB, Daimler-Benz Aerospace und EADS

Karrierestationen MBB, Daimler-Benz Aerospace und EADS Nach dem Studium heuerte R. 1983 bei der Rüstungsfirma Messerschmidt-Bölkow-Blohm (MBB) GmbH mit Sitz in Ottobrunn an und entwickelte dort als Projektingenieur den als Eurocopter bekannten Transporthubschrauber NH90 mit. Im Jahr 1992 stieg er zum Programmbereichsleiter Tornado im Unternehmensbereich Flugzeuge der MBB auf. Noch im selben Jahr wechselte er als Werksleiter zur Daimler-Benz Aerospace Airbus GmbH in Nordenham. Danach fungierte er als Leiter des Produktbereichs Militärflugzeuge der Daimler-Benz Aerospace AG. 1997 nahm er die nächste Stufe auf der Karriereleiter und wurde Mitglied der Gesamtgeschäftsleitung und im Jahr 2000 Leiter der Konzernstrategie der DaimlerChrysler AG.

Ende 2000 wechselte R. erneut, diesmal zur European Aeronautic Defence and ...