Antje von Dewitz

deutsche Unternehmerin; Geschäftsführerin VAUDE Sport GmbH & Co. KG seit 2009

* 18. September 1972 Ebingen

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 36/2020

vom 1. September 2020 (wk), ergänzt um Meldungen bis KW 35/2023

Herkunft

Antje von Dewitz wurde am 18. Sept. 1972 in Ebingen auf der Schwäbischen Alb geboren, wuchs aber in Untereisenbach, einem Ortsteil von Tettnang (Bodenseekreis) auf. Sie ist die mittlere von drei Töchtern des als Kind aus Ostpreußen vertriebenen Niedersachsen Albrecht von Dewitz und der gebürtigen Bremerin Inge von Dewitz. Die Eltern hatte es Anfang der 1970er Jahre aus Norddeutschland in den Süden gezogen. "Meine Familie und ich sind evangelisch, sprechen hochdeutsch, und das auch noch ziemlich schnell", so D. über ihre Kindheit: "Damit waren wir hier anfangs eher Exoten" (FAS, 21.8.2011).

Ausbildung

Während ihrer Gymnasiumszeit verbrachte D. ein Jahr in den USA. Nach dem Abitur absolvierte sie ein Studium der Wirtschafts- und Kulturraumstudien an der Universität Passau (Abschluss als Diplom-Kulturwirtin 1998) und arbeitete dabei ein Semester lang auch am Goethe-Institut in Abidjan (Elfenbeinküste). Später promovierte und arbeitete sie am Stiftungslehrstuhl Entrepreneurship an der Universität Hohenheim (2002-2005) und schrieb ihre Dissertation über leistungsstarke Arbeitsverhältnisse in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Wirken

...