Charles Bolden jr.

amerikanischer Astronaut und General i. R.; Juli 2009 - Jan. 2017 Administrator (Direktor) der NASA, ab 2003 mehrere Mandate in der freien Wirtschaft; 1968 bis 2003 Offizier und Kampfpilot beim US Marine Corps und Aufstieg zum Generalmajor; zwischenzeitlich 1980 bis 1994 Astronaut und Mitarbeiter der NASA, dabei vier Space Shuttle-Flüge ab 1986 und 1992-1994 Assistant Deputy Administrator der NASA

* 19. August 1946 Columbia/SC

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 39/2018

vom 25. September 2018 (wk)

Herkunft

Charles "Charlie" Frank Bolden jr. wurde am 19. Aug. 1946 in Columbia im Bundesstaat South Carolina als Sohn des Lehrerehepaars Charles Frank und Ethel Bolden geboren. Er hat einen Bruder, Warren. Auch B.s Großeltern mütterlicherseits waren als Afroamerikaner Lehrer in dem bis zum letzten Drittel des 20. Jahrhunderts von Rassentrennung geprägten South Carolina.

Ausbildung

B. besuchte in Columbia die C. A. Johnson High School, an der er sich auch als Sportler auszeichnete und sogar Quarterback im Football-Team wurde. An außerschulischen Aktivitäten nahm er mehrfach als erster Afroamerikaner teil. Nach dem Abschluss 1964 wurde er als Kadett in die Marine aufgenommen und erhielt einen Studienplatz an der U.S. Naval Academy (USNA) in Annapolis, die er 1968 mit einem Bachelor (B.S.) in ...