Da'Vine Joy Randolph

amerikanische Sängerin und Schauspielerin; ; Filme u. a.: "Dolemite Is My Name", "The Holdovers"; Oscarpreisträgerin 2024

* 21. Mai 1986 Philadelphia/PA

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 24/2024

vom 11. Juni 2024 (mo)

Herkunft

Da'Vine Joy Randolph wurde am 21. Mai 1986 in Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) geboren. Bereits in ihrer Kindheit und Jugend hatte sie Gesangsunterricht, und ihre Mutter unterstützte sie auch dabei, mit der Schauspielerei zu beginnen.

Ausbildung

Nachdem R. an der Temple University studiert hatte, besuchte sie die Yale School of Drama, wo sie zunächst eine klassische Operngesangsausbildung absolvierte, bevor sie in das Hauptfach Schauspiel wechselte.

Wirken

R. erregte erstmals größere Aufmerksamkeit 2011/2012 in der Musicaladaption des Kinofilms "Ghost", in der sie in London - als zeitweiliger Ersatz für einen verletzungsbedingten Ausfall - und in der folgenden Spielzeit am Broadway die Rolle der Wahrsagerin und des Mediums Oda Mae Brown übernahm (im Film von Whoopi Goldberg gespielt). R. erhielt für diese Rolle eine Tony Award Nominierung. Auf diesen Erfolg folgten Rollen in Spielfilmen und Serienproduktionen, wobei sie 2013 unter der Regie von Andrew Dosunmu in "Mother of George" in einer Nebenrolle auf der Kinoleinwand debütierte. Neben weiteren ...