Dominic Raab

britischer Politiker und Jurist; Konservative Partei; Stellv. Premier, Justizminister und Lordkanzler Okt. 2022 - April 2023 (Kabinett Rishi Sunak); zuvor in den Kabinetten Boris Johnsons 2021-2022 in gleicher Funktion sowie Außenminister und "First Secretary of State" 2019-2021 (ab 2020 auch zuständig für Entwicklungszusammenarbeit); Minister für den EU-Austritt (Brexit) Juli - Nov. 2018; MP seit 2010

* 25. Februar 1974

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 09/2023

vom 28. Februar 2023 (fl), ergänzt um Meldungen bis KW 16/2023

Herkunft

Dominic Rennie Raab wurde am 25. Febr. 1974 in der südenglischen Grafschaft Buckinghamshire geboren. Sein jüdischer Vater war 1938 aus der Tschechoslowakei vor den Nationalsozialisten geflüchtet. Er arbeitete als Handelsmanager und starb an Krebs, als R. zwölf Jahre alt war. Die Mutter stammte aus der Region London und war im Textileinkauf tätig.

Ausbildung

R. besuchte ein elitäres Jungengymnasium, die Dr Challoner's Grammar School in Amersham/Buckinghamshire. Danach absolvierte er ein Jurastudium an den Universitäten Oxford (Lady Margaret Hall) und Cambridge (Jesus College), wo er seinen Master-Abschluss (LLM) erwarb.

Wirken

Anwalt und Diplomat

Anwalt und DiplomatR. arbeitete zunächst als Anwalt für die Londoner Sozietät Linklaters. Nach Stationen bei der Menschenrechtsorganisation Liberty und als Berater in Brüssel trat er im Jahr 2000 in ...