Donatella Versace

italienische Modeschöpferin; Schwester des Modeschöpfers Gianni Versace († 1997) und dessen Nachfolgerin; Kollektion für H & M 2011, 2018 Verkauf der Firma an Capri Holdings Ltd (vormals Michael Kors Holdings Ltd)

* 2. Mai 1955 Reggio di Calabria

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 21/2019

vom 21. Mai 2019 (fe), ergänzt um Meldungen bis KW 30/2023

Herkunft

Donatella Francesca Versace wurde am 2. Mai 1955 in Reggio Calabria geboren. Ihr Vater Antonio war Handelsreisender, die Mutter Francesca arbeitete als Schneiderin und eröffnete später mehrere Modeboutiquen. V. war das jüngste von vier Kindern und ist die Schwester des bekannten Modeschöpfers Gianni Versace (geb. 1946, ermordet 1997 in Miami), der ihr früh einen eigenen Look verpasste.

Ausbildung

Nach dem Abitur begann V. in den 1970er Jahren in Florenz ein Studium der Literaturwissenschaften, das sie erfolgreich beendete.

Wirken

Einstieg in das Familienunternehmen

Einstieg in das FamilienunternehmenFrüh arbeitete V., deren großes Vorbild ihr Bruder Gianni war, als Beraterin und Studioassistentin in dessen aufstrebendem Modeunternehmen mit. Zusammen mit Giorgio Armani und Gianfranco Ferré machte Gianni Versace mit seiner 1978 gegründeten Firma Anfang der 1980er Jahre Mailand zur Modehauptstadt Italiens und brachte die Merchandise-Marke "Made in Italy" zu Weltruhm. Zum unverwechselbaren Markenzeichen von ...