Douglas S. Harkness

Verteidigungsminister

* 29. März 1903 Toronto

† 2. Mai 1999

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 10/1962

vom 26. Februar 1962

Wirken

Douglas Scott Harkness wurde am 29. März 1903 in Toronto/Ontario geboren und ist von beiden Seiten her schottischer Abstammung. Als er sieben Jahre alt war, ging sein Vater in den kanadischen Westen, wo er nacheinander in Elkorn in Manitoba, in Maple Creek, bei Moose Jaw in Saskatchewan und schließlich in Calgary in Alberta Farmen leitete. Nach einem kurzen Schulbesuch in Denver/Colorado besuchte H. das Central Collegiate Institute in Calgary und später die Universität von Alberta in Edmonton, wo er 1924 den Grad eines bachelor of arts erwarb.

1926, nachdem er sich für den Lehrerberuf vorbereitet hatte, wurde er Lehrer in Red Deer, Alberta. Nebenher lief immer die Farmarbeit. 1929 ging H. nach Calgary an die Crescent Heights High School, wo er 10 Jahre lang tätig gewesen ist.

Im Jahre 1939 wurde er, der bereits zahlreiche Reserveübungen abgeleistet und zum Reserveleutnant befördert worden war, zum Kriegsdienst in der kanadischen Armee eingezogen. Er wurde in Großbritannien, Sizilien, Italien und Nordeuropa in Panzerabwehreinheiten eingesetzt und war zuletzt Oberstleutnant. Als Truppenkommandeur zeichnete er sich besonders aus, als der Truppentransporter "Devis" torpediert wurde ...