Dunja Rajter

kroatisch-deutsche Schauspielerin und Sängerin; Filme u. a.: "Winnetou"; "Der Beginn", Fernsehen u. a.: "Salto Mortale", "Kreuzfahrt ins Glück"; Gaststar bei den Karl-May-Festspielen 2003 und 2012, Erfolgstitel u. a. "Was ist schon dabei", "Salem Aleikum"

* 3. März 1946 Našice an der Drau

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 37/2018

vom 11. September 2018 (fe)

Herkunft

Dunja Rajter wurde am 3. März 1946 als Tochter eines Dorfschullehrers in Našice an der Drau, ca. 300 km südlich von Zagreb, geboren. Die Familie übersiedelte später ins 50 km entfernte Osijek, wo ihr Vater als Musiklehrer und Komponist tätig war und außerdem als Dirigent an der Städt. Oper wirkte, in deren Kinderchor R. mitsingen durfte.

Ausbildung

R. besuchte in Zagreb das Gymnasium und organisierte dort eine Drama-Gruppe für Schüleraufführungen. Als Zehnjährige wurde sie außerdem Mitglied des Zagreber Kinderchores. Nach dem Abitur studierte sie vier Jahre an der Akademie für Theaterkunst in Zagreb Schauspiel und Gesang und schloss dort mit der Diplomprüfung ab.

Wirken

Film und Fernsehen

Film und FernsehenNoch während ihrer Ausbildung entdeckte der Film R. für sich. Bei einem Casting für Harald Reinls Karl-May-Verfilmung "Winnetou Teil 1" ...