Elmar Gunsch

österreichischer Rundfunk- und Fernsehjournalist, Moderator und Schauspieler; 1978 Moderation des ZDF-Wetterdienstes; Moderator u. a. der Sendungen "Wiedersehen macht Freude", "Lustige Musikanten", "Prominenz im Renitenz"

* 14. Januar 1931 Vinschgau

† in der Nacht vom 2. Januar 2013 zum 3. Januar 2013 Frankfurt/M.

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 47/2000

vom 13. November 2000 (ne), ergänzt um Meldungen bis KW 01/2013

Herkunft

Elmar Gunsch wurde am 14. Jan. 1931 als Sohn eines Kaufmanns geboren. Er stammt aus dem Südtiroler Vinschgau, wuchs aber in Vorarlberg auf.

Ausbildung

Während der Schulzeit erhielt G. als Sechzehnjähriger ersten Gesangsunterricht bei Willi Osterkamp. Nach dem Abitur am Nürnberger Hans-Sachs-Gymnasium studierte er zunächst zwei Semester Germanistik in Erlangen, später drei Semester Theaterwissenschaft in Wien.

Wirken

Eine zunächst angestrebte Schauspielerkarriere - er trat u. a. am Theater Klagenfurt auf - gab G. ebenso auf wie eine Karriere als Operettensänger. 1957 arbeitete er als Regieassistent am Wiener Burgtheater, 1958 nahm er eine Position als Sprecher beim Österreichischen Rundfunk (ORF) an. Anfang der 60er Jahre lockte ihn ein Vertrag mit dem "Freien Deutschen Fernsehen" nach Frankfurt am Main. Als dem ZDF-Vorläufer keine Sende-Lizenz erteilt wurde, wechselte G. zum Hessischen Rundfunk, wo er sich als Reporter und Moderator ...