Eugene Boateng

deutscher Schauspieler, Tänzer und Choreograf; Filme als Schauspieler u. a.: "Becks letzter Sommer", "Borga", "Der Flensburg-Krimi: Der Tote am Strand"

* 20. März 1985 Düsseldorf

, ,

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 12/2022

vom 22. März 2022 (fe), ergänzt um Meldungen bis KW 38/2023

Herkunft

Eugene Kwaku Asante ("U-Gin") Boateng wurde am 20. März 1985 in Düsseldorf mit seiner Zwillingsschwester Eugenia als drittes und viertes von acht Kindern einer ghanaischen Familie geboren. Seine Eltern kamen als Flüchtlinge nach Deutschland. Die Familie lebte in der Kiefernstraße, einem sozialen Brennpunkt Düsseldorfs mit Menschen aus zahlreichen Ländern und aus unterschiedlichsten sozialen Gruppen, und teilte sich dort eine Zwei-Zimmer-Wohnung. Als B. zwölf Jahre alt war, starb seine Mutter. Sein Vater, ein ehemaliger Soldat, forderte von seinen Kindern strenge Disziplin. B. ist nicht mit den bekannten Fußballern Jérôme und Kevin Prince Boateng verwandt.

Ausbildung

B. besuchte das Gymnasium und sollte nach dem Willen seines Vaters eigentlich Arzt werden. Mit 19 Jahren begann er sich jedoch selbst das Tanzen beizubringen und meldete sich schon einen Monat später zu seinem ersten Hiphop-Tanzwettkampf an, den er für sich entschied. 2006 nahm er beim Musiksender Viva an ...