Florian Harms

deutscher Journalist und Islamwissenschaftler; ab Sept. 2017 Verpflichtung bei der Ströer News Publishing GmbH, als Leiter der Redaktion von t-online.de; Chefredakteur SPIEGEL Online Jan. 2015 - Dez. 2016, dort in versch. Funktionen seit 2004 tätig (u. a. Ressortleiter "einestages")

* 5. Oktober 1973 Stuttgart

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 35/2017

vom 29. August 2017 (se), ergänzt um Meldungen bis KW 16/2023

Herkunft

Florian Harms wurde am 5. Okt. 1973 in Stuttgart als ältester von drei Söhnen des Journalisten und Publizisten Klaus B. Harms und der Fotografin Manuela Harms-Schlaf geboren.

Ausbildung

H. besuchte eine Waldorfschule in Stuttgart. Er studierte Islam- und Politikwissenschaft in Freiburg/Brsg. sowie in Damaskus/Syrien. 2006 promovierte er in Freiburg zum Dr. phil. mit der Dissertation "Cyberda'wa: Islamische Mission im Internet". Bereits vor dem Studium hatte er bei einem Praktikum bei der "Leonberger Kreiszeitung" seine Liebe zum Journalismus entdeckt. 2002 absolvierte er ein journalistisches Volontariat bei der "Neuen Zürcher Zeitung".

Wirken

Journalistische Anfänge

Journalistische AnfängeSeine Kenntnis der islamischen Welt vertiefte H. durch zahlreiche Reisen und Arbeitsaufenthalte. Er schrieb für mehrere überregionale Tageszeitungen und Magazine und veröffentlichte zusammen mit dem Fotojournalisten Lutz Jäkel das preisgekrönte Buch "Kulinarisches ...