Haim Ramon

israelischer Jurist und Politiker; stellv. Ministerpräsident Juli 2007 - März 2009; seit 1992 mehrfach Minister, u. a. Justizminister Mai-August 2006; 1994/1995 Histadrut-Generalsekretär; bis Nov. 2005 Arbeitspartei, seither Kadima

* 10. Mai 1950 Jaffa

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 24/2009

vom 9. Juni 2009 (la)

Herkunft

Haim Ramon wurde am 10. Mai 1950 in Jaffa geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch weiterführender Schulen studierte er in Tel Aviv Rechtswissenschaften und wurde als Anwalt zugelassen. Während seiner militärischen Ausbildung brachte er es bis zum Hauptmann der Luftwaffe.

Wirken

Bereits mit 22 Jahren engagierte er sich als Jugendfunktionär der Arbeitspartei (Avoda) in der Politik, 1978 erhielt er als Nationaler Sekretär dieser Jugendorganisation eine leitende Stellung im nationalen Führungsstab der Partei, die er bis 1984 bekleidete. Er war ferner nationaler Koordinator der "Jugend für Jugend"-Bewegung und Vorsitzender des Öffentlichen Rates für Jugendaustausch.

Seit 1983 sitzt R. als Abgeordneter in der Knesset und war u. a. in den Ausschüssen Verfassung, Recht und Justiz (1983-1992), Finanzen (1984-1992) und im House Committee (1988-1992) vertreten. Er war auch Koordinator der Arbeitspartei im Finanzausschuss (1984-1988) und Fraktionsführer der Arbeitspartei in der Knesset (1988-1992).

Eher zum linken Flügel der Arbeitspartei zählend, dabei pragmatisch und als Luftwaffenhauptmann auch soldatisch denkend, ...