Hannah Green

eigtl. Joanne Greenberg; amerik. Schriftstellerin; Werke: Romane, u. a.: "The King's Persons", "Ich habe dir nie einen Rosengarten versprochen" (1977 unter der Regie von Anthony Page verfilmt), "Mit diesem Zeichen", "Eine Zeit wie im Paradies", "Bevor du liebst"

* 24. September 1932 Brooklyn/NY

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 19/1993

vom 3. Mai 1993

Herkunft

Hannah Green (eigentlich: Joanne Greenberg) wurde am 24. Sept. 1932 in Brooklyn, New York, geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch der High School studierte H. G. Anthropologie und Englische Literatur an der University of London, der University of Colorado und der American University in Washington D.C., wo sie 1955 mit dem Bachelor-Grad (B.A.) abschloß.

Wirken

Von ihrem Ehemann Albert Greenberg, einem Psychotherapeuten, zum Schreiben ermutigt, veröffentlichte sie 1963 ihr erstes Buch "The King's Persons" (in deutsch unter dem Titel "Kammerknechte", aber auch unter dem Titel "Die Knechte des Königs" erschienen), das von einem Massaker an der jüdischen Bevölkerung der Stadt York berichtet. Weitere Romane und Kurzgeschichtensammlungen folgten.

Weltberühmt wurde H. G. mit dem teilweise autobiographischen Roman "I Never Promised You a Rose Garden" (64; ...