Ian Harvey

Politiker

* 25. Januar 1914

† 10. Januar 1987

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 19/1959

vom 27. April 1959

Wirken

Ian Douglas Harvey wurde am 25. Jan. 1914 als Sohn eines Majors geboren, besuchte eine schottische Public School, das Fettes College und das Christ Church College an der Universität Oxford. Als Student bewies er reges Interesse für Politik und war Vorsitzender der konservativen Vereinigung der Universität, sowie des Oxforder Carlton Clubs. Für das Jahr 1936 war er Präsident des Debattierklubs, der "Oxford Union". Er verließ die Universität mit dem Grad eines Master of Arts. Bis zum Kriege war er als Werbeberater tätig.

Während des 2. Weltkrieges diente H. als Offizier bei verschiedenen Flakeinheiten und nahm als Brigadeadjutant an dem Feldzug in Nordwesteuropa im Frühjahr 1945 teil.

Nach Kriegsende ging er zunächst in seinen Beruf als Werbeberater zurück. Seit 1949 war er Direktor der Firma W.S. Crawford Ltd. Daneben begann er sich nach Kriegsende politisch zu betätigen. 1947-1952 war er Mitglied des Stadtrates im Londoner Stadtteil South Kensington, 1949 bis 1952 auch Mitglied des Londoner Grafschaftsrates. Bei den Wahlen von 1950 wurde H. für den Wahlkreis Harrow-Ost ins Unterhaus gewählt. Bis zu seiner Berufung in die Regierung (1956) schrieb er auch ...