Ilie Vaduva

Wirtschaftswissenschaftler und Politiker; Prof. Dr. rer.oec.

* 21. Juli 1934 Gorj (im Kreis)

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 45/1986

vom 27. Oktober 1986

Wirken

Ilie Vaduva wurde am 21. Juli 1934 im Kreis Gorj geboren. Über Herkunft und Jugend ist nichts Näheres bekannt. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Bukarester Akademie der Wirtschaftswissenschaften und schloß das Studium 1958 mit der Promotion ab. Später habilitierte er sich an der gleichen Hochschule, lehrte dort als Professor und wurde 1983 Rektor der Hochschule. Er gilt als Fachmann in Fragen des Computereinsatzes und Finanzierungsfragen.

V., Parteimitglied seit 1961, wurde 1979 zum Kandidatmitglied des ZK der RKP gewählt und ist seit Nov. 1984 auch Vollmitglied. Er ist ferner Mitglied der Großen Nationalversammlung und war seit 1979 Stellv. Vorsitzender des Außenpolitischen Ausschusses des Parlaments. 1985 wurde er auch zu einem der zahlreichen Stellv. Vorsitzenden des Parlaments gewählt und leitete seitdem die Interparlamentarische Gruppe der Großen Nationalversammlung.

Neben seinen beruflichen und parlamentarischen Aufgaben arbeitete er im Komitee "Wissenschaft und Frieden" mit, ferner im Nationalrat für Wissenschaft und Technologie und ist Mitglied der Akademie für Politische und Gesellschaftswissenschaften in Bukarest.

Trotz dieser verschiedenen Funktionen war V. in der Öffentlichkeit so wenig bekannt, daß selbst die amtliche ...