John Boyega

britischer Schauspieler; Filme u. a.: "Attack the Block", "Star Wars: Das Erwachen der Macht" und Fortsetzungen, "The Circle", "Detroit"; auch Filmproduzent ("Pacific Rim: Uprising")

* 17. März 1992 London

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 14/2024

vom 2. April 2024 (fl)

Herkunft

John Boyega (bürgerlich: John Adedayo Bamidele Adegboyega) wurde am 17. März 1992 in London geboren und wuchs mit zwei älteren Schwestern in einem Problemviertel des Stadtteils Peckham auf. Die Eltern stammen aus Nigeria. B. wurde christlich erzogen und sollte ursprünglich den Fußstapfen des Vaters als Pfarrer einer Pfingstgemeinde folgen, die Mutter arbeitete in der Behindertenpflege. Beide Eltern unterstützten schließlich die Schauspielkarriere ihres Sohnes, der schon als Kind Theater spielte und damit einen Großteil seiner Freizeit verbrachte.

Ausbildung

B. absolvierte eine Schauspielausbildung am South Thames College in London, wo er u. a. in der Titelrolle einer "Othello"-Aufführung (2010) auf der Bühne stand. Später schrieb er sich an der Greenwich University ein, konzentrierte sich dann aber ganz auf seine Schauspielkarriere.

Wirken

Erste Kino- und TV-Rollen

Erste Kino- und TV-Rollen2011 gab B. in der actionreichen Science-Fiction-Komödie "Attack the Block" sein hochgelobtes Kinodebüt, das ...