Josef Depenbrock

deutscher Journalist; Volontariat und Lokalredakteur bei den "Westfälischen Nachrichten" 1983-1990; Produktionsredakteur bei "BILD" in Hamburg 1990-1991; Produktionschef und Chef vom Dienst beim "Berliner Kurier" 1991-1993; Chefredakteur des Kapitalanlagemagazins "Cash" 1993-2000; Chefredakteur, Herausgeber und Anteilseigner der "Hamburger Morgenpost" 2000-2006; Chefredakteur 2006-2009 und Geschäftsführer 2007-2009 der "Berliner Zeitung"

* 1. November 1961 Ahaus/Westfalen

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 30/2009

vom 21. Juli 2009 (se)

Herkunft

Josef Depenbrock wurde am 1. Nov. 1961 in Ahaus/Westfalen geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur absolvierte D. 1983-1985 ein Volontariat bei den "Westfälischen Nachrichten" in Münster.

Wirken

D. war 1985-1990 als Lokalredakteur bei den "Westfälischen Nachrichten" tätig, dann 1990-1991 als Produktionsredakteur bei "BILD" in Hamburg. 1991 wechselte er als Produktionschef zum "Berliner Kurier" und war dort dann 1992-1993 Chef vom Dienst. 1993-2000 wirkte er als Chefredakteur des Kapitalanlagemagazins "Cash".

Im Jahr 2000 wurde D. Chefredakteur der "Hamburger Morgenpost", gleichzeitig übernahm er dort bis 2006 auch die Funktion des Geschäftsführers. Eine solche Ämtermischung ist bei Qualitätszeitungen, die auf möglichst strikte Trennung von Redaktion und Verlag achten, in der Regel nicht üblich. Die ...