Joseph Vilsmaier

deutscher Regisseur, Kameramann und Produzent; Filme und Fernsehen u. a.: "Herbstmilch", "Rama Dama", "Schlafes Bruder", "Comedian Harmonists", "Der letzte Zug", "Die Gustloff" (TV-Zweiteiler), "Nanga Parbat", "Bavaria - Traumreise durch Bayern"; war verh. m. Dana Vávrová († 2009)

* 24. Januar 1939 München

† 11. Februar 2020 München

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 24/2020

vom 9. Juni 2020 (sb), ergänzt um Meldungen bis KW 19/2021

Herkunft

Joseph Vilsmaier wurde 1939 in München geboren. Er verbrachte seine Kindheit in Pfarrkirchen/Niederbayern und München. Sein Vater war Flugzeugtechniker von Beruf. Bedingt durch Krieg und Gefangenschaft des Vaters wuchs V. bis zu seinem siebten Lebensjahr bei der Mutter auf.

Ausbildung

V. besuchte ein von Franziskanerinnen geleitetes Internat in der Nähe von Augsburg und machte anschließend eine Lehre bei einem Hersteller von Kinofilmausrüstung in München. Außerdem studierte er neun Jahre lang am dortigen Konservatorium Musik mit dem Schwerpunkt Klavier. Nach dem Studium spielte V. in einer Jazzband.

Wirken

Einordnung als Filmemacher

Einordnung als Filmemacher V. galt als einer der erfolgreichsten deutschen Filmemacher, der insbesondere mit seinen Heimat- und Geschichtsfilmen das Publikum für sich einnehmen konnte. Trotz ...