Joseph W. Grigg

Leiter des Deutschland-Büros der United Press-Agentur

* 1911

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 20/1952

vom 5. Mai 1952

Wirken

Joseph W. Grigg wurde im Jahre 1911 geboren. Nach abgeschlossenem Studium wandte er sich dem Journalismus zu und war zunächst als Reporter und Redakteur in New York tätig. Hier trat er alsbald in den Redaktionsstab der UP - Nachrichtenagentur ein und wurde von dieser im Jahre 1939 ihrem Berliner Büro zugeteilt. Er war dann in Berlin nach Kriegsbeginn noch während des Jahres 1940 bis Dezember 1941 tätig, wo er nach der deutschen Kriegserklärung an die Vereinigten Staaten interniert wurde.

Im Mai 1942 auf dem Wege des Internierten-Austausches aus der Internierung entlassen, kehrte er für kurze Zeit nach Amerika zurück, um alsbald für das Jahr 1943 als Kriegsberichterstatter nach London zu gehen. Kurz vor Kriegsende wurde ihm Mitte 1944 sodann die Leitung des Pariser Büros der United Press - Agentur übertragen. In dieser Stellung war er in den Nachkriegsjahren tätig, um im Anschluss daran wieder nach Deutschland zurückgeführt zu werden. Anfang Juli 1951 wurde er mit der Leitung des Frankfurter UP-Büros in Deutschland betraut.

Anschrift: Frankfurt/am Main

Originalquelle: Internationales Biographisches Archiv – ...