Larry Hagman

amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "The Group", "Harry und Tonto", "Nixon", "Mit aller Macht"; Fernsehen u. a.: "Bezaubernde Jeannie", "Dallas" (Serien)

* 21. September 1931 Fort Worth/TX

† 23. November 2012 Dallas/TX

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 30/2011

vom 26. Juli 2011 (se), ergänzt um Meldungen bis KW 48/2012

Herkunft

Larry Hagman wurde am 21. Sept. 1931 in Fort Worth/Texas als Sohn der legendären Schauspielerin und Musicaldarstellerin Mary Martin und des Rechtsanwalts Benjamin Hagman geboren. Die Ehe seiner Eltern wurde geschieden. H.s Mutter war in zweiter Ehe mit dem Produzenten Richard Halliday verheiratet. H. wuchs teils bei seiner Mutter, teils bei seinem Vater in Fort Worth/Texas auf. Meistens lebte er indes bei seiner Großmutter in Los Angeles, die jedoch starb, als H. zwölf Jahre alt war.

Ausbildung

H. besuchte Privatschulen, die Weatherford High School bis 1949 und ein Jahr lang ein College in Annandale-on-Hudson im Staate New York. 1952, während des Koreakrieges, diente H. bei der U.S.-Air Force und war in London stationiert. Gelegenheitsjobs mit John Terells Wandertheatern in Florida und New Jersey brachten ihm erste Bühnenerfahrungen.

Wirken

Von der Bühne zum Film

Von der Bühne ...