Ljubomir Radovanovic

Diplomat

* 1894

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 47/1955

vom 14. November 1955

Wirken

Ljubomir Radovanovic wurde im Jahre 1894 geboren. Er studierte Jura, u.a. an der Universität von Poitiers in Frankreich. Danach war R. Rechtsanwalt in Belgrad und betätigte sich ausserdem als Herausgeber verschiedener politischer Zeitschriften wie "La République" (von 1920 -1923) und "Napred" (von 1938-41). Daneben veröffentlichte er verschiedene Schriften juristischen und politischen Inhalts wie "Recueil annoté de la jurisprudence du Conseil d'Etat" (3 Bde. 25-28) "Recueil de la legislation douaniére yougoslave" (36), "Separation de L'Etat et des Eglises en France"(39), und "Système electoral et Assemblée Nationale" (39).

Erst nach dem 2. Weltkrieg begann R. in einer weiteren Öffentlichkeit hervorzutreten. Von 1947 - 1948 gehörte er der jugoslawischen Delegation bei den Generalversammlungen der Vereinten Nationen an. Von 1949-1953 war er Botschafter Jugoslawiens in der Türkei. Gegenwärtig ist er als jugoslawischer Repräsentant im ständigen Sekretariat des Vertrages von Ankara und im Belgrader Staatssekretariat für Auswärtiges tätig.

Im Augustheft 1955 der Zeitschrift "Aussenpolitik" wurde kürzlich ein Artikel R.s mit dem Titel "Die jugoslawische Politik der Koexistenz" veröffentlicht. Er stellt diese ...