Lord Hailes

Politiker

* 2. April 1901

† 5. November 1974

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 11/1975

vom 3. März 1975

Wirken

Patrick George Thomas Buchan-Hepburn wurde am 2. April 1901 geboren. Er entstammte einer alten schottischen Familie und war der 3. Sohn Sir Archibald B.H., 4. Baronets of Smeathen-Hepburn in der Grafschaft East Lothian. Er wurde in Harrow erzogen und studierte am Trinity College in Cambridge, um sodann in den diplomatischen Dienst zu treten. Hier war er als Attaché der britíschen Botschaft in Konstantinopel zugeteilt (1926/27), kandidierte jedoch alsbald erfolglos als Konservativer für das Unterhaus und war dann in den Jahren 1930/31 Mitglied des Londoner Grafschaftsrates. Im Jahre 1931 wurde er für den Wahlkreis Liverpool ins Unterhaus gewählt. Im gleichen Jahr bestellte ihn Olivier Stanley, damals als Unterstaatssekretär für das Home-Department, zum Parlamentarischen Privatsekretär. Er blieb bei Stanley in dessen jeweiliger Stellung als Innenminister, Minister für Verkehr und Arbeit, Erziehungsminister und Handelsminister bis 1939.

Im November 1939 wurde er dann zum Lord Commissioner des Schatzamtes und stellvertretenden "Einpeitscher" (Whip) der Regierung ernannt. Im Jahre 1940 verließ er diese Stellung, um in einem Flakregiment Kriegsdienst zu tun. Er war zuletzt Brigadeadjutant. 1943 wurde er auf Veranlassung von Churchill vom Wehrdienst freigestellt und ...