Mario Van Peebles

mexikan. Schauspieler und Regisseur; Film- und Fernsehen u. a.: "Dirty Harry", "L. A. Law", "Heartbreak Ridge", "Defender - Der Schutzengel"; Regiearbeiten u. a.: "New Jack City", "Panther", TV-Serie "Roots"

* 15. Januar 1957 Mexico City

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 52/2016

vom 27. Dezember 2016 (fe), ergänzt um Meldungen bis KW 15/2017

Herkunft

Mario Van Peebles wurde am 15. Jan. 1957 in Mexico City geboren. Er ist das älteste Kind des afro-amerikanischen Filmpioniers, Theaterdirektors, Produzenten und Schriftstellers Melvin Van Peebles. V.s Mutter Maria Marx, die deutsche Vorfahren hatte, war Schauspielerin und Fotografin. Einen Teil seiner Kindheit verbrachte V. in Paris, Dänemark und Marokko. Nach der Scheidung der Eltern lebte er bei der Mutter in San Francisco. Sein Bruder Max und seine Schwester Megan, die 2006 überraschend verstarb, arbeiteten später ebenfalls als Schauspieler.

Ausbildung

V. wollte schon früh Schauspieler werden, studierte aber nach der Highschool zunächst Wirtschaftswissenschaften an der Columbia University in New York, wo er 1978 mit dem Bachelor-Grad abschloss. Danach war er ein Jahr in der Finanzabteilung der Umweltschutzbehörde von New York City tätig. 1983 nahm er Schauspielunterricht bei ...