Navin Ramgoolam

Politiker auf Mauritius; PTrM; Premierminister von Mauritius 1995-2000 und 2005-2014; war auch Verteidigungs-, Innen- und Außenminister; Vorsitzender der Parti Travailliste Mauricien (PtrM) ab Aug. 1990

* 14. Juli 1947 auf Mauritius

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 42/2015

vom 13. Oktober 2015 (kg)

Herkunft

Navinchandra (genannt Navin) Ramgoolam wurde am 14. Juli 1947 auf Mauritius geboren. Sein Vater, Sir Seewoosagur Ramgoolam († 1985), war 1936 Mitbegründer und danach Vorsitzender des Parti Travailliste Mauricien (PTrM) und führte als Premierminister (bis 1982) das Land 1968 in die Unabhängigkeit.

Ausbildung

Wie schon sein Vater entschied sich R. zunächst für den Arztberuf. Er studierte am Royal College of Surgeons in Dublin, wo er das Examen als Licentiate of the Royal College of Physicians (L.R.C.P.) ablegte und promovierte. Anschließend besuchte er noch die renommierte London School of Economics (LSE) und studierte an den Inns of Court School of Law in London Rechtswissenschaft. 1993 erhielt er die Zulassung als Rechtsanwalt.

Wirken

An der Spitze des Parti Travailliste Mauricien

An der Spitze des Parti Travailliste MauricienNach Abschluss seiner Studiengänge praktizierte R. als Arzt auf Mauritius. Im Aug. 1990 übernahm er von Sir Satcam Boolell, dem Nachfolger seines Vaters an der Spitze des PTrM, die Parteiführung. Der ...