Pehr G. Gyllenhammar

schwed. Industriemanager; Generaldir. 1970-1971, Vorstandsvors. 1971-1990 und Geschäftsführ. AR-Vors. 1990-1993 des Volvo-Konzerns; fr. AR-Vors. der schwedischen Investmentgesellschaft Kinnevik; div. Vorstands- und AR-Mandate

* 28. April 1935 Göteborg

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 31/2004

vom 31. Juli 2004 (hy), ergänzt um Meldungen bis KW 32/2005

Herkunft

Pehr Gustav Gyllenhammar wurde am 28. April 1935 in Göteborg geboren und wuchs in einer gutbürgerlichen Familie auf. Sein Vater war leitender Manager beim Versicherungskonzern Skandia.

Ausbildung

G. studierte nach Abschluss seiner Schulausbildung Rechtswissenschaften an der Universität Lund und schloss dort 1959 mit dem Grad eines Bachelor ab. Weitere Studien im Bereich des internationalen Rechts und des Seerechts betrieb er in England und in den USA. Außerdem absolvierte er 1968 eine Management-Ausbildung am Centre d'Etudes Industrielles in Genf.

Wirken

Seine berufliche Laufbahn begann G. 1959 als Mitarbeiter eines Göteborger Anwaltsbüros. 1960 setzte er seine Laufbahn bei einer auf Seerechtsfragen spezialisierten New Yorker Kanzlei fort. 1961-1964 arbeitete er bei der Amphion Insurance Co. in Göteborg. 1965 trat er in die Skandia Insurance Co. in Stockholm ein, für die auch sein Vater tätig war. Hier begann er zunächst als Vorstandsassistent, war 1968 jedoch bereits Vizepräsident, und übernahm 1970 als Präsident und Chief Executive Officer die ...