Pete Dexter

amerikanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Paris Trout", "Train", "Unter Brüdern"; auch Drehbücher

* 22. Juli 1943 Pontiac/MI

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 24/2023

vom 13. Juni 2023 (rg)

Herkunft

Peter "Pete" Whittemore Dexter wurde am 22. Juli 1943 in Pontiac, Michigan, geboren. Sein Vater starb zwei Jahre nach D.s Geburt.

Ausbildung

D. absolvierte die High School in Forest Park, Illinois, und studierte dann an der South Dakota University in Vermillion.

Wirken

Frühes Wirken als Journalist

Frühes Wirken als JournalistD. begann seine schriftstellerische Karriere 1969 als Kolumnist der Tageszeitung "Sun-Sentinel" in Fort Lauderdale, Florida, und der "Palm Beach Post", die er aber 1972 verließ, da die Eigner die Redakteure zur Unterstützung des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Richard M. Nixon aufforderten. In den folgenden Jahren schrieb er für die Zeitungen "Sacramento Bee", den "Seattle Post-Intelligencer" und die "Philadelphia Daily News", in der er Ende 1981 einen für ihn folgenschweren Artikel veröffentlichte. Der Bericht über lokalen Drogenhandel verärgerte einige Involvierte so sehr, dass D. und sein Begleiter, Schwergewichtsboxer und Schauspieler Randall Cobb, auf offener Straße von 30 Kriminellen brutal zusammengeschlagen ...