Phil Gramm

amerikanischer Politiker; Republikaner; 2003-2012 Vice Chairman der UBS Investment Bank (UBS Warburg); 1979-1985 Mitglied des US House of Representatives, 1985 bis 2003 US Senator für Texas, dabei 1999-2001 Chairman des Committee on Banking, Housing & Urban Affairs; 1995/1996 Präsidentschaftsbewerber; 1967-1978 Wirtschaftsprofessor an der Texas A&M University

* 8. Juli 1942 Fort Benning/GA

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 25/2012

vom 19. Juni 2012 (cs)

Herkunft

William Philip ("Phil") Gramm, Episkopaler, wurde am 8. Juli 1942 im Army-Standort Fort Benning im US-Bundesstaat Georgia geboren. Sein Vater diente dort als Master Sergeant (Stabsfeldwebel), erlitt aber noch in G.s Kindheit einen Schlaganfall und wurde zum Pflegefall. G.s Mutter verdiente daraufhin als Krankenschwester hinzu.

Ausbildung

Nach Abschluss der Highschool in Georgia absolvierte G. bis 1961 die Georgia Military Academy in Atlanta. Dann studierte er mit öffentlichen Stipendien Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften an der University of Georgia in Athens, an der er 1964 den Bachelor-Grad (B.B.A.) in Ökonomie erhielt und 1967 zum Ph.D. promoviert wurde.

Wirken

1967 zog G. nach Texas um, da er dort einen Lehrauftrag und dann eine Professur für Wirtschaftswissenschaften an der Texas A&M University in College Station erhielt. Nebenberuflich war er 1971-1978 Teilhaber ...