Raymond A. Hare

Diplomat

* 3. April 1901 Martinsburg

† 9. Februar 1994 Washington/D.C.

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 23/1960

vom 30. Mai 1960

Wirken

Raymond Arthur Hare wurde am 3. April 1901 in Martinsburg, West-Virginia, geboren, wuchs aber in Manchester, lowa, auf. Er besuchte die Manchester High School und studierte dann am Grinnel College in lowa, wo er einige akademische Grade erlangte.

Seine berufliche Laufbahn begann er als Lehrer am Robert College in lstanbul in der Türkei von 1924 - 1927 und trat schon während dieser Zeit in den diplomatischen Dienst seines Landes ein. Zunächst war er als Sekretär in der amerikanischen Handelskammer für das Levante-Gebiet tätig. Ab 1927 arbeitete er am Generalkonsulat in lstanbul, wo er bald darauf Vizekonsul wurde. 1929 wurde er nach Paris versetzt, wo er 1931 ebenfalls zum Vizekonsul ernannt wurde. In gleicher Eigenschaft ging er noch im gleichen Jahr nach Kairo, ein Jahr später nach Beirut und 1933 nach Teheran, wo er 1935 Konsul wurde. Gleichzeitig arbeitet er dort als dritter Botschaftssekretär.

Als 2. Botschaftssekretär ging er 1939 wieder nach Kairo. Dort war er seit 1940 gleichzeitig Konsul und blieb es auch, nachdem er von 1940 - 1944 zugleich als Botschaftssekretär in Dschidda tätig war. Ab 1944 arbeitete ...