Roy Hattersley

brit. Schriftsteller und Politiker; ab 1997 Baron; Labour Party; u. a. Staatsminister im Außenministerium; Minister für Preise und Verbraucherschutz 1976-1979; Veröffentl. u. a.: "Nelson - A Biography", "The Maker's Mark", "Economic Priorities for a Labour Government", zahlr. Essays und Kolumnen

* 28. Dezember 1932 Sheffield

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 38/1997

vom 8. September 1997 (gi)

Herkunft

Roy Sidney George Hattersley wurde am 28. Dez. 1932 in Sheffield als Sohn eines ursprünglich katholischen Priesters, der sich vor der Ehe laisieren ließ, geboren. Die Familie war traditionell in der Labour Party aktiv, Mutter Enid zeitweilig auch Oberbürgermeisterin in Sheffield.

Ausbildung

H. besuchte die Sheffield City Grammar School, war schon als Schüler politisch aktiv und studierte anschließend an der Universität von Hull, wo er einen Grad als Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften erwarb. Von 1956 bis 1964 arbeitete er dann als Journalist und als Beamter im Gesundheitsdienst. Von 1957 bis 1965 war er bereits Mitglied des Stadtrates von Sheffield.

Wirken

1964 wurde H. dann als Abgeordneter des Wahlkreises Sparkbrook in Birmingham in das britische Unterhaus gewählt, dem er schließlich bis 1997 angehören sollte. Hier wurde er sogleich zum Parlamentarischen Privatsekretär des Ministers für Pensionen ...