Rutger Hauer

niederländischer Schauspieler; Filme u. a.: "Türkische Früchte", "Blade Runner", "Flucht aus Sobibor", "Batman Begins"; einziger Niederländer seiner Generation, der auch in Hollywood Karriere machte

* 23. Januar 1944 Breukelen

† 19. Juli 2019 Beetsterzwaag

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 04/2020

vom 21. Januar 2020 (mf), ergänzt um Meldungen bis KW 21/2021

Herkunft

Rutger Oelsen Hauer wurde 1944 im holländischen Breukelen nahe Amsterdam als Sohn eines Schauspielerehepaares geboren, das eine Schauspielschule in Amsterdam betrieb. Er und seine drei Schwestern waren sich als Kinder häufig selbst überlassen, da die Eltern berufsbedingt wenig Zeit hatten.

Ausbildung

Mit 15 Jahren riss H. von zu Hause aus und bereiste auf den Spuren seines seefahrenden Großvaters als Schiffsjunge die Welt. Zurück an Land verdiente er sich sein Geld als Kulissenschieber und probierte es 1962 als Schauspielschüler, verließ die Schule aber bald wieder. Anschließend ging er zur Armee. Um von dort wieder wegzukommen, spielte er den psychisch Kranken und ließ sich sogar in die Psychiatrie einweisen.

Wirken

Künstlerische Einordnung

Künstlerische EinordnungMit über 170 Fernseh- und Filmproduktionen etablierte sich H. als einziger niederländischer Schauspieler seiner Generation von Weltruhm. Als sein Erfolgsgeheimnis lobte die Kritik die Fähigkeit, den kleinen Spielraum ...