Sally Hawkins

brit. Schauspielerin; Filme u. a.: "Happy-Go-Lucky", "Blue Jasmine", "Paddington", "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers", "Spencer", "Mammals"

* 27. April 1976 London

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 19/2023

vom 9. Mai 2023 (mf), ergänzt um Meldungen bis KW 50/2023

Herkunft

Sally Cecilia Hawkins wurde am 27. April 1976 in London als Tochter von Jacqui und Colin Hawkins geboren, die sich beide als Kinderbuchautoren einen Namen machten. Sie hat einen fünf Jahre älteren Bruder, der als Webdesigner und Illustrator arbeitet, und wuchs behütet im Südosten von London auf.

Ausbildung

Bereits in der Schule improvisierte H. in den Pausen Sketche für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Nach der Schule studierte sie Schauspiel an der Royal Academy of Dramatic Art in ihrer Heimatstadt und schloss 1998 ihr Studium ab.

Wirken

Karrierebeginn und künstlerische Einordnung

Karrierebeginn und künstlerische EinordnungNach Studienabschluss hatte H. verschiedene Engagements in Shakespeare-Rollen am Theater. Der Bühne blieb sie auch nach dem Beginn ihrer Kamerakarriere verbunden. Ihre erste größere Filmrolle bekam sie 2002 in Mike Leighs "All or Nothing", wo sie mit einer recht freizügigen Auto-Sexszene erstmals von ...