Samuel Bodman

amerikanischer Politiker; Republikanische Partei; Energieminister 2005-2009

* 26. November 1938 Chicago/IL

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 39/2009

vom 22. September 2009 (gi)

Herkunft

Samuel W. Bodman wurde am 26. Nov. 1938 in Chicago geboren.

Ausbildung

Nach der High School absolvierte er ein naturwissenschaftlich orientiertes Studium an der renommierten Cornell University, graduierte 1961 mit dem Bachelor-Grad (B. S.) in chemical engineering, wechselte dann an das Massachusetts Institute of Technology (MIT) und promovierte dort 1965 zum Sc.D.

Wirken

Nach sechs Jahren als Associate Professor of Chemical Engineering am MIT ging B. in die Finanzwirtschaft. Seine erste Station war die eines Technischen Direktors bei der American Research and Development Corporation, einer Kapitalbeteiligungs- und Beratungsfirma für Unternehmensgründungen. Von hier wechselte er zu der Investmentfirma Fidelity Venture Associates, einer Tochter von Fidelity Investments. 1983 wurde er Präsident und Chief Operating Officer (COO) von Fidelity Investments und Direktor in der Dachgesellschaft Fidelity Group of Mutaual Funds. Von 1987 an arbeitete er für die Cabot Corporation, einen global tätigen Chemiekonzern mit Sitz in Boston, in dem er u. a. die Positionen eines Direktors, eines CEO und eines Chairman bekleidete. Darüber hinaus wirkte B. auch in verschiedenen "öfentlichen" Funktionen, wie etwa als Direktor der School of Engineering ...