Sandra Detzer

deutsche Politikerin (Baden-Württemberg); Co-Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 2016-2021; MdB ab 2021 und wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion

* 21. April 1980 München

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 33/2023

vom 15. August 2023 (se)

Herkunft

Sandra Detzer wurde am 21. April 1980 in München als Tochter einer Lehrerin und eines Zahnarztes geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1999 studierte D. an der Ludwig-Maximilians-Universität München bis 2005 Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre. An der Universität Heidelberg promovierte sie 2010 mit einer Dissertation über Finanzbeziehungen in föderalen Staaten.

Wirken

Berufliche und politische Anfänge

Berufliche und politische AnfängeBerufstätig wurde D. als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Uwe Wagschal an der Universität Heidelberg; sie befasste sich dabei mit dem Thema "Budgetkonsolidierung". In die politische Arbeit stieg D. zunächst mit einer Tätigkeit für den Ausschuss der Regionen im Stab des Generalsekretärs in Brüssel ein, dann als Haushaltsreferentin für die Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Berlin. 2011-2016 war D. parlamentarische Beraterin für Finanzen und Wirtschaft der Landtagsfraktion der GRÜNEN in Stuttgart und setzte sich in dieser Position besonders für den ökologischen Wandel der Wirtschaft, den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen, für Bildungsbelange und die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in der Politik ein. Dabei erwarb sie sich nach Einschätzung ...