Sarah Bosetti

deutsche Autorin, Satirikerin, Slam-Poetin und Moderatorin; Solobühnenprogramme, Gastauftritte in TV-Satiresendungen ("Die Anstalt", "Extra 3", "Ladies Night", "Bosetti will reden!"/ ZDFkultur, "Mitternachtsspitzen"; Satireshow "Bosetti die Erste - Julius Fischer ist auch dabei" (MDR); Veröffentlichungen u. a. "Ich bin sehr hübsch, das sieht man nur nicht so", "Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

* 17. Februar 1984 Aachen

Internationales Biographisches Archiv – Personen aktuell 21/2022

vom 24. Mai 2022 (hr), ergänzt um Meldungen bis KW 33/2023

Herkunft

Sarah Bosetti wurde am 17. Febr. 1984 als Tochter einer Künstlerin und eines Physikers in Aachen geboren, wo sie auch aufwuchs.

Ausbildung

Sie studierte 2004-2008 an der Hogeschool Sint-Lukas in Brüssel Filmregie und schloss mit einem Master ab.

Wirken

Nach ihrem Studium und Aufenthalten auf Sardinien, Venedig, Edinburgh und Lissabon ließ sich B. in Berlin nieder.

Slam-Poetin und Autorin

Slam-Poetin und AutorinAb 2009 ging B. mit eigenen Texten auf die Bühne und startete an der Berliner Lesebühne eine erfolgreiche Karriere als Slam-Poetin. 2010 gründete sie mit Jan von Im Ich, Karsten Lampe und Daniel Hoth die Lesebühne "Couchpoetos"...